Führung durch den Sortenerhaltungsgarten Höhenmoos


In der Obstarche, im Sortenerhaltungsgarten, der am westlichen Ortsausgang von Höhenmoos liegt, werden 270 seltene oder gar unbekannte Sorten aus dem Alpenvorland gesichert, untersucht und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, die im Rahmen des 5-jährigen Biodiversitätsprojekts „Apfel-Birne-Berge“ in den sechs Landkreisen entlang der Alpenkette zwischen Weilheim-Schongau und Berchtesgadener Land entdeckt wurden. 




 1 Nachmittag, 19.04.2024
Freitag, 16:30 - 17:30 Uhr
16:30 - 17:30 Uhr
1 Termin(e)
Fr 19.04.2024 16:30 - 17:30 Uhr Obstarche Höhenmoos, Heubergstraße unterhalb neuer Friedhof, 83101 Höhenmoos
Georg Loferer
242.RA.109.01.05
Kurspreis: 10,00 €

Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)