Auf dieser Webseite werden neben technisch notwendigen Cookies auch Cookies zur Analyse der Webseitenbesuche benutzt, die optional sind. Die analysierten Besucherdaten werden dazu verwendet, um die Webseiteninhalte und -dienste zu verbessern. Wenn Sie dieser Datenerhebung mit Cookies zustimmen, klicken Sie auf akzeptieren.

Führung durch die Ohel-Jakob-Synagoge

Im Rahmen der Führungen erhalten die Besucher eine Einführung in die Geschichte der jüdischen Gemeinde in München, in die Architektur der Synagoge sowie in den Ablauf eines Gottesdienstes.
Die Bräuche und Traditionen des jüdischen Glaubens werden anhand des Synagogenaufbaus näher erklärt. Rituelle Objekte der jüdischen Religionspraxis werden vorgestellt und veranschaulichen somit die Erklärungen der Referenten.
Die Teilnehmer einer Führung werden höflich gebeten, für die Sicherheitskontrolle bereits 20 Minuten vor Beginn der Führung bei uns einzutreffen.
Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Hygieneauflagen. Eine Mund-Nase-Bedeckung wird empfohlen.
Alle männlichen Teilnehmer der Führung werden gebeten, eine Kopfbedeckung (Hut, Mütze oder Käppchen) mitzubringen. Für Teilnehmerinnen ist dies nicht erforderlich. Bitte tragen Sie dem sakralen Charakter der Synangoge angemessene Kleidung.
Wegen der Sicherheitskontrolle bitte keine Taschen, Rucksäcke und größere Gepäckstücke sowie keine Speisen und keine Kameras mitbringen.

Anmeldung erforderlich bis 14.03.2023 mit vollständigem Namen und Adresse. Für die Teilnahme muss eine Kopie des Personalausweise (Scan oder Foto) vorab eingereicht werden. Dazu werden Sie gesondert benachrichtigt. Ohne Ausweiskopie ist keine Teilnahme möglich.
Bringen Sie Ihren Personalausweis zur Führung mit.



 1 Nachmittag, 28.03.2023
Dienstag, 12:00 - 14:30 Uhr
12:00 - 14:30 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
Di28.03.2023
12:00 - 14:30 Uhr
Kristina Reiß
C20093
Kurspreis:
5,50
(gültig ab 8 Teilnehmenden)

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden