Auf dieser Webseite werden neben technisch notwendigen Cookies auch Cookies zur Analyse der Webseitenbesuche benutzt, die optional sind. Die analysierten Besucherdaten werden dazu verwendet, um die Webseiteninhalte und -dienste zu verbessern. Wenn Sie dieser Datenerhebung mit Cookies zustimmen, klicken Sie auf akzeptieren.

Studium Generale - Night - 7. Trimester Wahlen USA

online und zeitgleich Präsenz

Das  Studium Generale - seit 10 Jahren ein signifikanter Bestandteil des kulturgesellschaftlichen Diskurses der VHS Rosenheim - bringt nun auch am Abend als „Studium Generale – Night!“ Informationen aus allen Wissensgebieten auf den Punkt. Lassen Sie sich inspirieren:  unterhaltsam und abwechslungsreich erleben Sie die unterschiedlichsten Themen der Geistes -  und Kulturwissenschaften, wandeln auf Pfaden großer Denker, Dichter und Komponisten und entdecken kunsthistorische, naturwissenschaftliche und philosophische Wissensgebiete.
Ein Neueinstieg in das Studium Generale - Night! ist zum Trimesterbeginn möglich.
Beachten Sie bitte: Durch Krankheit des Dozenten o.ä. können sich in der Themenauswahl oder der Reihenfolge der Termine auch während des Trimesters kurzfristig Änderungen ergeben! Eine ausführliche Kursbeschreibung finden Sie im Internet unter www.vhs-rosenheim.de.

Der Kurs kann aufgrund der momentanen Situation nur  online angeboten werden.

ANMELDUNG ERFORDERLICH

Wahlen in den USA
Dozent: Dr.Christoph Rohde
12.11/19.11/26.11.20

Wahlen in den USA
  • Das politische System, das Wahlsystem und verfassungsmäßige Prinzipien in den USA
Die Vereinigten Staaten sind auf der Basis der politischen Idee demokratischer Selbstbestimmung entstanden. Diese Idee spiegelt sich in der U. S. Constitution mit ihren Prinzipien der Checks and Balances wider. Diese entstanden in einem publizistischen Austausch großer amerikanischer Persönlichkeiten, die als Federalist Papers bekannt wurden. Die teilweise hoch komplexen Prinzipien der amerikanischen präsidentiellen
Demokratie werden an diesem Abend genealogisch vorstellt.

  • Die U. S. Verfassung in der Praxis - Krisen, Reformen und Perspektiven
Nicht nur das Impeachmentverfahren gegen Präsident Donald J. Trump hat die Grenzen verfassungsrechtlicher Prinzipien in der Realität aufgezeigt. Es wurde in einigenEpochen der U. S. Geschichte deutlich, dass die Verfassung nur so stabil ist wie die gesellschaftliche Struktur, die sie stützen soll. An den Beispielen des Civil War, der Nixon-Watergate-Affäre,der Iran-Contra-Affäre unter Ronald Reagan und der Affären Trumps soll gezeigt werden, wie die U. S. Gesellschaft verfassungsmäßige Krisen überstand und wo Reformbedarf besteht.

  • Die Person Donald Trump
Wie konnte Donald Trump 2016 die Wahlen gewinnen? Warum halten viele trotz seiner Verfehlungen zu ihm? Was bedeutet das Wahlergebnis dieses Jahres für die Zukunft der amerikanischen Gesellschaft? Wie können allgemein Polarisierungen der postdemokratischen Gesellschaften verhindert werden? Dieser Abend beschäftigt sich mit der Gegenwart und Zukunft amerikanischer Innenpolitik.

Aus aktuellem Ablass werden die drei Termine als online Kurs angeboten



 3 Abende, 12.11.2020 - 26.11.2020
19:30 - 21:00 Uhr
3 Termin(e)
Dr. Christoph Rohde
V20001C
Zoom
kostenfrei

Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Dr. Christoph Rohde

Mi 20.02.19
14:00 –16:30 Uhr
Brenner Basistunnel
Do 24.09.20
09:30 –11:00 Uhr
Rosenheim